Jury 2019

GUILLAUME ALBECK

GUILLAUME ALBECK

Geschäftsführer von PARIGO

www.parigomusic.com

mehr ... Seit mehr als 10 Jahren bietet PARIGO, ein französischer Musikverlag, einen Katalog mit 200.000 Aufnahmen an und im Jahr 2012 hat PARIGO hunderte Stunden Musik für verschiedenste Programme aufgenommen, darunter 250 Wirtschaftsfilme.

HARVEY ASCOTT

HARVEY ASCOTT

Mitbegründer und Executive Producer bei Dog Eat Dog

www.dedpro.co

mehr ... Harvey ist ein in London ansässiger und mehrfach preisgekrönter Produzent, der bereits in den Bereichen Film, TV, Werbung und Musikvideos tätig war.

Harvey arbeitete mit vielen der weltgrößten Firmen, Marken und Agenturen zusammen. Seine Werbeprojekte sind für Kunden wie Samsung, Huawei, Adidas, Spotify, Marshall Headphones, Nike, Adidas und viele mehr.

2016 erlangte er mit seinem Kurzfilm SHOK internationale Bekanntheit, als dieser für einen Oscar bei den 88. Academy Awards nominiert wurde. Letztes Jahr produzierte Harvey seinen ersten Spielfilm THE FIELD OF BLACKBIRDS, welcher sich zurzeit noch in der Postproduktion befindet.
Harvey ist Mitbegründer der Produktionsfirma Dog Eat Dog in London, die sich auf Filmproduktionen, TV und Werbespots konzentriert. Die Produktionsfirma hat soeben auch den Spielfilm JERICHO RIDGE unterzeichnet sowie voll finanziert und bald folgt auch eine Zweigstelle in Berlin.

NORA BALDENWEG

NORA BALDENWEG

Mitbegründerin, Komponistin, Musikproduzentin
GREAT GARBO

www.greatgarbo.com

mehr ... GREAT GARBO, alias Diego Baldenweg mit Nora Baldenweg & Lionel Vincent Baldenweg, ist ein vielfach ausgezeichnetes Kompositionsteam. Die drei Schweizer und Australier Geschwister haben die Musik für mehr als 300 internationale TV-Kampagnen für Marken wie Canon, Mastercard, Sony und Dove (2014 die dritte meist gesehene Online-Werbung aller Zeiten) komponiert. Sie haben auch die Musik für 20 Filme wie „180°“, „Draußen ist Sommer“, „die kleine Hexe“ und „La femme et le TGV“ mit Jane Birkin, welcher für den Oscar nominiert wurde, komponiert. Sie sind Mitglieder der Europäischen Filmakademie, der Schweizer Filmakademie, der Australian Academy of Cinema & TV Arts, des Berufsverbands der Schweizer Medien-Komponisten und der Australian Guild of Screen Composers.

PETER BECK

PETER BECK

Präsident der Swissfilm Association, Gründer und Creative Director von Beck & Friends GmbH

www.beckandfriends.ch

mehr ... Peter Beck ist seit bald 30 Jahren im Bereich Film, Storytelling und Digital Content Creating tätig.

DMITRY BOGDANOV

DMITRY BOGDANOV

Geschäftsführer der Rivelty group

www.rivelty.ru

mehr ... Dmitry Bogdanov ist Geschäftsführer der Rivelty group, einem der führenden Unternehmen für Wirtschaftsfilmproduktionen am russischen Markt und der ersten russischen Filmproduktionsfirma, die mit einem Goldenen Delphin bei den Cannes Corporate Media & TV Awards ausgezeichnet worden ist. Er ist der Autor von „Corporate Video. Instructions for use“, einem Lehrbuch für Angestellte, die mit Corporate Media zu tun haben.

BERNHARD CHRISTEN

BERNHARD CHRISTEN

Head of Marketing bei Swiss International Air Lines

www.swiss.com

mehr ... Bernhard Christen ist seit Ende 2013 als Head of Marketing bei Swiss International Air Lines tätig. In dieser Funktion verantwortet er die globale Marke SWISS und führt die Bereiche Brand Management, Marketing Communication, Sponsoring & Events, Partnership Marketing und Marketing Analytics.
Zuvor war er neun Jahre für die Ricola AG in Laufen tätig. Von 2004 bis 2007 als Head of Corporate Product Marketing. Ab 2007 als Head of Brand & Communications Management. Zuvor wirkte er während sechs Jahren in verschiedenen Funktionen im Marketing der Rivella AG. Bernhard Christen hat an der Universität Fribourg das Lizentiat in Geographie und Volkswirtschaftslehre erworben. Er war während seiner Studienzeit unter anderem als Flight Attendant bei Swissair aktiv.

EMILY CLEMENTS

EMILY CLEMENTS

Head of Film bei Radley Yeldar

www.ry.com

mehr ... Emily Clements ist die Leiterin des Film- und Animationsteams bei Radley Yeldar. Bereits seit 17 Jahren stellt sie preisgekrönte Filme her. Emily bringt beides, Kreativität und strategisches Denken bei der Umsetzung der Filmprojekte mit, und verfügt dabei über ein breites Wissen und Erfahrung in unterschiedlichen Branchen und Genres (von Drama zu Dokumentation, von Werbung bis Animation). Ebenso ist Sie sehr versiert bei interaktiven Projekten wie kürzlich das Bereitstellen einer komplett animierten 360 VR Installation für einen ihrer Kunden gezeigt hat.
Emily hat mit einer breiten Palette an Kunden bei RY gearbeitet wie z.B. GSK, Beiersdorf, The Science Museum, TEDx London, Visit Britain and JTI.

BASTIAN CLEVÉ

BASTIAN CLEVÉ

Filmemacher und Professor

www.bastiancleve.com

mehr ... Im Jahre 1969 startete Bastian Clevé seine Filmemacher-Karriere, zunächst mit Kurzfilmen, ab 1979 auch mit Langfilmen. Er zeichnet sich für über vierzig Kurzfilme verantwortlich (davon dreizehn mit dem höchsten Prädikat „Besonders Wertvoll“, fünfzehn mit dem Prädikat „Wertvoll“ ausgezeichnet). Seine Filme erhielten zahlreiche Preise auf internationalen Filmfestivals, u.a. auf dem Chicago Film Festival, Houston Film Festival, Baltimore Filmfestival und Knokke. Für die Firma Eagle Rock Film & TV Prods, Los Angeles, war er von 1983 bis 1990 in unterschiedlichen Funktionen tätig. Er arbeitete für die Produktion „Bagdad Cafe / Out of Rosenheim“ mit Marianne Sägebrecht und Jack Palance sowie für „Nightchildren“ mit David Carradine, Nancy Kwan und Griff O’Neal.
Bastian war Professor an der Filmakademie Baden-Württemberg, wo er den Studiengang Produktion inhaltlich und organisatorisch aufbaute, den er auch viele Jahre leitete. Seine Kinofilm-Produktion „So weit die Füße tragen“ (2001) gehört zu den aufwändigsten deutschen Kinofilmproduktionen der vergangenen Jahrzehnte und wurde ein weltweiter Erfolg.

BARBARA DEJONGHE

BARBARA DEJONGHE

Mitbegründerin und Creative Director bei Clementine

www.clementine.tv

mehr ... Barbara produziert, schneidet und führt Regie bei Wirtschaftsfilmen, die sich stets durch Humor und Emotionalität auszeichnen. Nach ihrem Filmstudium in Brüssel, arbeitete sie für kurze Zeit für das nationale Fernsehen. Seit 2011 ist sie Mitbegründerin und Managerin bei Clementine, einer Kreativagentur, die alle audiovisuellen Wünsche erfüllt.
Ihre farbenfrohen Produktionen, definiert durch ihre authentische, positive Art und beeinflusst von ihrer Leidenschaft für Tanz und Musik, wurden bereits mehrfach auf internationaler Ebene ausgezeichnet und waren schon oftmals das Herzstück von nennenswerten Online-Kampagnen.
Clementine produziert Online-Spots, Branded Content, Imagefilme, Employer Branding-Videos und Filme für die interne Kommunikation.

H.G.J. (JOHN) DRIEDONKS

H.G.J. (JOHN) DRIEDONKS

Professor für angewandte Praxis an der „Utrecht University of Applied Sciences UUAS“

www.international.hu.nl

www.campusdoc.net/en

mehr ... H.G.J. (John) Driedonks ist Erfinder eines „Multi Plattform“-Storytelling Kurses für Dokumentationen namens „CampusDoc“, der in Kooperation mit der City University of New York (CUNY) durchgeführt wird. Während diesem 20 Wochen Kurses müssen Studenten für ihre Dokumentationskonzepte pitchen, recherchieren, die Finanzierung aufstellen, filmen, schneiden und distribuieren. Die Veröffentlichung startet mit der Premiere des short dogs im Zuge des CampusDoc (International Film Festivals).

Als „Senior Lecturer“ der Schule für Journalismus „UUAS“ koordinierte John Driedonks zwischen 2006-2017 einen realen, vollausgestatteten Newsroom mit Fokus auf Übertragungen von TV Talkshows und Web. Die Studentengeführten Talkshows werden in der lokalen TV Station: RTV Utrecht übertragen.

Zusätzlich zu seinen regulären Tätigkeiten für die Schule für Journalismus war John Driedonks Gastlektor an den unterschiedlichsten Universitäten in Europa, Quatar, China und Südafrika. Zwischen 1982-2006 war er Journalist, zuletzt als Chefredakteur von RTV Utrecht (Radio, TV und Web).

PAT FOOTER

PAT FOOTER

Produktionsleiterin

www.springfilms.tv

mehr ... Pat hat jahrelange Erfahrung im Bereich TV- und Filmproduktion für Rundfunkanstalten auf der ganzen Welt und in diversen Genres darunter Drama, Unterhaltungsprogramme, Dokumentationen/Tatsachenberichte, Sport und Nachrichten.

Sie startete ihre Karriere bei BBC, wo sie auch bald Teil der Geschäftsführung wurde und die Sendung von „Children in Need“ initiierte, eine der komplexesten Produktionsmischungen aus Live-Studioübertragung, Drehaufnahmen und Außenübertragung.

Danach konzentrierte sich Pat auf ihre Kariere im Independent-Bereich, arbeitete mit Top-Indies wie Windfall Films, Prospect Pictures, Café Productions, Alliance Atlantis, Sir David Frost’s Company und David Paradine Productions zusammen, bevor sie sich dem Spring Films Team anschloss und als Co-Produzentin mit vielen anderen internationalen Unternehmen tätig wurde.

Als Produktionsleiterin ist sie an vielen sehr erfolgreichen und von Kritikern hochgelobten Filmen beteiligt, darunter auch Werner Herzogs Spielfilm „Wild Blue Yonder“, Vikram Jayantis Dokumentarfilm „Game Over“, die BBC Dokumentationsserie „Stephen Fry in America“, der Oscar nominierte Dokumentarfilm „The Act of Killing“, der Emmy, RTS, und mit dem Peabody und Grierson Award ausgezeichnete Dokumentarfilm „Night Will Fall“. Unlängst wurde auch die Channel 4 Serie „Prison“ als Beste Dokumentationsserie bei den Royal Television Society Awards und bei den Broadcast Awards prämiert.

RAPHAËLLE GALANTE

RAPHAËLLE GALANTE

Corporate Communication Manager des Palais des Festivals et des Congrès von Cannes

www.palaisdesfestivals.com

www.cannes-destination.com

mehr ... Raphaëlle Galante hat einen Masterabschluss in Kommunikation und Marketing erworben und ist derzeit als Corporate Communication Manager im Palais des Festivals et des Congrès von Cannes tätig, mit Spezialisierung auf Tourismus und digitale Strategie. Vor 15 Jahren hat sie ihre Karriere als Journalistin gestartet und ist anschließend übergangen zur Unternehmenskommunikation.

VYACHESLAV GOLDFELD

VYACHESLAV GOLDFELD

CEO and Managing Partner

www.freemotion.pro

mehr ... Vyacheslav ging einen ungewöhnlichen Karriereweg: Vom Physiker zum Filmemacher, Drehbuchautor und schließlich wurde er Mitbesitzer und CEO einer Produktionsfirma.
Mehr als 20 Jahre ist er nun in Video Produktionen involviert und ist einer der führenden Experten in Russland für Wirtschaftsfilme. Die Projekte, die unter seiner Leitung durchgeführt wurden haben zahlreiche Awards in Moskau, New York. Los Angeles (einschließlich zwei „Best Of Festival“ Preise hintereinander), Cannes und anderen Filmfestivals gewonnen.
Er persönlich bevorzugt Großprojekte und integrierte Projekte zu betreuen. Das beinhaltet die Zusammenarbeit mit Gazprom Neft, S7 Airlines, Salym Petroleum Development und Rusnano.
Wegen seiner jahrelangen Erfahrung in der Problemlösung für große Unternehmen konnte er seine Kompetenzen auf alle Aspekte des Marketings und Werbung erweitern.

ALA HAMDAN

ALA HAMDAN

Filmemacherin

www.alahamdan.com

mehr ... Ala Hamdan ist eine preisgekrönte Filmemacherin. Sie studierte an der New York Film Academy und ist Co-Founderin der “at Films” production company. Ala´s Produktionen fokussieren sich auf relevante Themen der Öffentlichkeit wie soziale Gerechtigkeit aber auch auf neu aufkommenden Problemfelder in der Gesellschaft. Einige ihrer Webserien wurden mehr als 5 Millionen Mal auf den unterschiedlichsten Social Media Plattformen gesichtet.

CONRAD HEBERLING

CONRAD HEBERLING

Universitätsprofessor

mehr ... Conrad Heberling lehrt Medienwirtschaft und TV-Marketing-Forschung an der Deutschen Filmuniversität Babelsberg „Konrad Wolf“. Er verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung in Führungspositionen mit TV-Stationen in Deutschland (RTL2 Fernsehen, DAF Fernsehen), Österreich (Austria 9 TV) als auch international. Er hat eine Reihe von internationalen Beratungsmandaten, wie z.B. mit Dori Media International, einem führenden Produzenten von Telenovelas, Drama und Spiele-Shows und hat zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten in Bezug auf Themen wie „Big Brother“, „Popstars“, Merchandising, Kinderfernsehen und viele mehr verfasst.

YIBI HU

YIBI HU

Gründer / Creative Director

www.futurepowerstation.com

mehr ... Yibi Hu ist ein mehrfach preisgekrönter Visual Artist und Regisseur mit einem vielfältigen und vielseitigen Portfolio. Vor der Gründung von Future Power Station war er als leitendes Mitglied des BBC hausinternen Kreativteams tätig.

Seine experimentellen Arbeiten umfassen 2D-Illustration, Stop-Motion, Handzeichnungen und 3D-Animationen, TV-Spots, Brand Identity und visuelle Installationen für viele namhaften Marken wie Huawei, BBC, BOSCH, Sky, Nike und die FA.

Yibi schrieb und illustrierte bereits 4 Ausgaben seiner selbst entworfenen Comicreihe, von der mittlerweile über 60.000 Stück verkauft wurden. Außerdem führte er in Musikvideos für weltberühmte Stars wie George Michael, Joey Bada$$, Faithless, Zero 7 und Beyoncé Regie.

WOLFGANG JO HUSCHERT

WOLFGANG JO HUSCHERT

Produzent und Vorstandsvorsitzender des Bundesverband Deutscher Film- und AV Produzenten e.V. Wiesbaden

www.huschert.de

mehr ... Gewinner von 19 deutschen Wirtschaftsfilmpreisen und mehr als 150 internationalen und nationalen Auszeichnungen. Präsident des internationalen Touristik Filmwettbewerbs "Das goldene Stadttor" auf der ITB-Berlin.

TERUHIKO KIMURA

TERUHIKO KIMURA

Geschäftsführer und Executive Producer bei IMAGE SCIENCE, INC.

www.image-science.co.jp

www.eibunren.or.jp

mehr ... Seit mehr als 25 Jahren produziert Teruhiko Kimura Wirtschaftsfilme und digitale Inhalte mit Sitz in Tokio, Japan.
Seit 2011 ist er Managing Director der Japanischen Vereinigung audiovisueller Produzenten.

DOMINIC KÖFNER

DOMINIC KÖFNER

Geschäftsführer der Serviceplan Austria

www.serviceplan.at

mehr ... Dominic Köfner startete seine Karriere als Berater der renommierten Kommunikationsberatung Brunswick Group und entwickelte hier unter anderem deren Aktivitäten in Österreich. Zu seinen zahlreichen Mandaten gehörten der Börsengang der Austriamicrosystems, die strategische Kommunikation zur Übernahme der BAWAG P.S.K. durch Cerberus im Auftrag des ÖGB, sowie die erfolgreiche Defence Communications zum Übernahmeversuch der OMV versus der ungarischen MOL Group. Dominic Köfner wechselte dann auf die Unternehmensseite und war hier über ein Jahrzehnt als Leiter Marketing & Unternehmenskommunikation für internationale Unternehmen des Fortune Global 500 Rankings tätig. Zuletzt war Dominic Köfner in der Rolle des Executive Vice President Marketing & Communications bei dem österreichischen Lichtkonzern Zumtobel Group tätig. Er wurde in seiner bisherigen beruflichen Karriere mit zahlreichen international renommierten Marketing- und Kommunikations-Awards dekoriert. Seit September 2018 ist Dominic Köfner Geschäftsführer der Serviceplan Austria. Mit dieser Besetzung setzt die Serviceplan Gruppe einen weiteren Akzent, die erfolgreiche Entwicklung des Wiener „Haus der Kommunikation“, in welchem die Agenturmarken Serviceplan, Plan.Net und Mediaplus integriert arbeiten, weiter zu forcieren.

MICHAEL KÖGLER

MICHAEL KÖGLER

Regisseur, Produzent und Journalist

www.orf.at

mehr ... Arbeitet für Fernsehsender wie ORF, RTL, SAT1, SKY, SPORT1, KABEL1 und VOX. Regisseur von Sportereignissen, Produzent von Unterhaltungs-, Comedy- und Konzertübertragungen. Emmy Award Gewinner für Regie bei Red Bull Air Race.

PIETER-RIM DE KROON

PIETER-RIM DE KROON

Filmproduzent

www.pieterrimdekroon.com

mehr ... Pieter-Rim de Kroon ist ein viel gelobter Regisseur von ausgezeichneten Dokumentar- und Kurzfilmen sowie Corporate- und Produktfilmen für Premiummarken. Über die Jahre hinweg haben seine Filme mehr als 145 internationale Preise sowie zahlreiche Festival Grand Prix’s gewonnen.

RU KUWAHATA

RU KUWAHATA

Filmemacherin und Animatorin

mehr ... Ru Kuwahata (Japan) ist eine Oscar nominierte Animationsfilmregisseurin, die in Providence (USA) lebt. Sie arbeitet mit ihrem Co-Regisseur Max Porter seit über einer Dekade zusammen. Ihre Filme wurden bereits bei über 900 Festivals gezeigt, darunter auch beim Sundance Film Festival, Clermont-Ferrand und Annecy Int. Animated Film Festival. Ihr aktuellster Kurzfilm Negative Space (2017) war bei der 90. Oscarverleihung nominiert und hat insgesamt 125 Preise gewonnen. Die beiden Filmemacher entwickeln derzeit ihren ersten Spielfilm „Dandelion Seed“, der vom Sundance Screenwriting Lab, Torino Script Lab, Rooftop Film Fund and Abbaye de Fontevraud unterstützt wird.

JULIE LAURENZ

JULIE LAURENZ

Produzentin und Journalistin

www.nguni.tv

mehr ... Julie Laurenz ist als Produzentin und Journalistin tätig. Die Themenbereiche ihrer Arbeit reichen von Menschenrechten, Korruption und Verbrauchertäuschungen bis hin zu Gesundheitsthemen und Tierwelt-Dokumentationen. Sie versteht es, starke Charaktere als narrative Träger einzusetzen sowie sensible und tief persönliche Geschickten mit Empathie aber dennoch von einem objektiven Blickwinkel aus zu erzählen. Ihre Arbeiten wurden bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Lorenzo Natali European Commission Award for Human Rights Democracy and Development und der Bridget Bardot Genesis Award Commendation for the Creation of Awareness of Wildlife Issues. Seit kurzem beschäftigt sich Julie auch mit Projekten im Bereich Medien & Kommunikation für diverse NGOs, private Unternehmen und die Regierung. Julie verbindet digitale und traditionelle Medienstrategien mit ihren ausgezeichneten Storytelling-Fähigkeiten und kreiert damit fesselnde Inhalte.

STEFANO LENTINI

STEFANO LENTINI

Komponist

www.stefanolentini.net

mehr ... Stefano Lentini ist Komponist und bekannt für sein Album „Stabat Mater“ zu Wong Kar Wai´s Film „The Grandmaster“, welcher 2-fach Oscar nominiert wurde. Er ist hauptsächlich an unkonventionellen Arrangements interessiert. Stefano Lentini komponierte den Soundtrack – feat. Charlie Winston- für die TV Serie „La Porta Rossa“, nominiert für „Best Score“ und „Bester Song“ bei den Fimucinema Awards 2017. Weiters komponierte er auch die Musik zu “Braccialetti Rossi”, die bei den International Emmy Kids Awards nominiert war. Sein erstes Instrument war eine klassische Gitarre, die sein Großvater, der Tischler war, aus einer alten Garderobe für ihn gefertigt hat.

STEFANO LEVI

STEFANO LEVI

Filmemacher, Fotograf und zertifizierter Master Coach

stefanolevi.com

brilliant-leaders.com

charicomm.org

outofthedarkness-film.de

mehr ... Stefanos Leidenschaft, Geschichten zu erzählen, brachte ihn bereits rund um die Welt, in mehr als 60 Länder. Er ist als professioneller Fotograf, Filmemacher und zertifizierter Master Coach tätig.
Außerdem ist er Gründer der ganzheitlichen Marketing- und Kommunikationsagentur Charicomm, die nachhaltigen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen dabei hilft, sich authentisch und eindrucksvoll zu präsentieren.
Als Filmproduzent erlangte Stefano große Bekanntheit mit seiner theatralischen Dokumentation „Out of the Darkness“, die 16 internationale Auszeichnungen gewann. Stefano arbeitet als Performance Coach mit Kunden, die einzigartige Ergebnisse erzielen wollen. Sein Kundenstamm ist branchenübergreifend und umfasst Philanthropen, Führungskräfte, Wissenschaftler, Athleten, Schauspieler, Filmemacher, Fotografen und Künstler. Er hilft ihnen, ihre inneren Ressourcen zu erkennen und zu nutzen, um so ihre Wünsche verwirklichen zu können.

NEO MASHIGO

NEO MASHIGO

Partner & Chief Creative Officer bei M&C SAATCHI GROUP

LinkedIn: Neo Mashigo

Twitter: @neomashigo

Facebook: Nęô Ali Mashigo

Instagram: @neomashigolife

mehr ... Neo ist nicht nur Chief Creative Officer für die M&C Saatchi Group in Südafrika, sondern auch Mitbegründer von I See A Different You – einem Kollektiv junger Kreativer aus Soweto, die sich als Ziel gesetzt haben, das weltweite Bild von Afrika zu verändern. Seine Begeisterung für die Kreativität Afrikas und das Produzieren von Arbeiten, die den Kontinent besser repräsentieren, begleitet ihn schon seine gesamte Berufsbahn hinweg.

Er ist ehemaliger Vorsitzender und derzeitiges Vorstandsmitglied des Loerie Awards – dem führenden Wettbewerb für die Werbebranche in Südafrika. Außerdem ist Neo Mitglied im Executive Committee des Creative Circle, einer NGO, die Kreativität als Geschäftsmethode fördert. Bevor er bei M&C Saatchi Group in Südafrika, einstieg, war er als Executive Creative Director bei zwei der größten südafrikanischen Werbeunternehmen, Ogilvy & Mather Johannesburg und FCB Johannesburg, tätig. Auf Grund seines Engagements verhalf er beiden Unternehmen an die Spitze der Kreativ-Rankings.

Neo hat bereits einige nationale und internationale Auszeichnungen gewonnen, darunter auch einen Grand Prix des Cannes Lions Festival für Kreativität und der Loerie Awards. Seine größte Stärke ist es, kreative Talente zu entdecken, zu fördern und dabei zu unterstützen, führende Kreative in der Branche zu werden.

CLAUDIA MÜLLER

CLAUDIA MÜLLER

Leitung Center of Competence Film bei BMW

www.bmwgroup.com

mehr ... Claudia Müller ist seit 1999 bei BMW im zentralen Marketing und in leitender Funktion u.a. für Internationale Werbung, Entertainment Marketing und CoC Film.
Frühere Stationen: Group Head Ketchum PR International, PR & Marketingleitung Siemens Business Services, Leitung PR W.L. Gore GmbH.

ANGEL NAVARRO GOMEZ

ANGEL NAVARRO GOMEZ

Reportage- und Dokumentarregisseur an der RADIO TELEVISION ESPAÑOLA

www.rtve.es

mehr ... Derzeit arbeitet er an der RADIO TELEVISION ESPAÑOLA als Reportage- und Dokumentarregisseur.

INTERNATIONALE PREISE
• Premio Academia de Televisión Concha García Campoy, MALAIRE (MALARIA)
• Premio Francisco de Cossio Junta de Castilla y León, MI HISTORIA, ADOLFO SUÁREZ
• Premio Cuerpo Nacional de Policía de Periodismo, ACOSO EN LA SOMBRA
• Premio Internacional Junta de Extremadura, LA CAZA FOTOGRAFICA
• Premio Internacional Periodismo Rey Juan Carlos, DETRÁS DE LA ABAYA
• Premio Internacional Rey Juan Carlos, DETRÁS DE LA ABAYA
• Premio Especial Príncipe Rainiero Festival de Montecarlo, CAMBIO CLIMATICO
• Premio Roma Civis de la Televisión italiana, GITANOS, EUROPEOS SIN ESTADO
• Premio Manos Unidas Documental, MALI, LA RUTA CLANDESTINA
• Premio Internacional Periodismo Rey Juan Carlos, El PAPA QUE VINO DE POLONIA

ALICE NILSSON

ALICE NILSSON

Geschäftsführende Gesellschafterin bei MarkenStern

www.markensternmoves.at

www.markenstern.at

mehr ... Alice Nilsson ist seit zehn Jahren Inhaberin der Strategie- und Werbeagentur MarkenStern, Markenexpertin und Buchautorin. Im Oktober 2018 gründet sie das Spin Off MarkenStern Moves mit Fokus auf Bewegtbild. Getreu dem Motto „MarkenStern moves your business“ bietet MarkenStern Moves ihren Kunden alle derzeit verfügbaren Stile, Techniken und Umsetzungsformen im Bewegtbildsegment aus einer Hand an: von Augmented Reality, Stop Motion, Whiteboard Animation, bis hin zu 3D-Kamera-Tracking.
Ihre Leidenschaft gilt Filmen mit einer guten Idee und Markentypik, um sich vom Trash zu unterscheiden und von der Content-Schwemme abzuheben.

JÜRGEN OFFENBERGER

JÜRGEN OFFENBERGER

Brand Manager bei MarkenStern

www.markensternmoves.at

www.markenstern.at

mehr ... Jürgen Offenberger ist Brand Manager bei MarkenStern strategie- & werbeagentur und dem Spin Off MarkenStern Moves mit Fokus auf Bewegtbild. Getreu dem Motto „MarkenStern moves your business“ bietet MarkenStern Moves seinen Kunden alle derzeit verfügbaren Stile, Techniken und Umsetzungsformen im Bewegtbildsegment aus einer Hand an: von Augmented Reality, Stop Motion, Whiteboard Animation, bis hin zu 3D-Kamera-Tracking.
Seine Leidenschaft gilt Filmen, welche die Zielgruppen dort abholen, wo Kaufentscheidungen wirklich entstehen, nämlich im Bauch.

FERNANDO FARIA PAULINO

FERNANDO FARIA PAULINO

Visueller Anthropologe

mehr ... Fernando Faria Paulino, Doktor der Anthropologie (Visuelle Anthropologie), Professor am Universitätsinstitut Maia, Department der Kommunikationswissenschaften und Informationstechnologien (im Bereich der visuellen Kommunikation, visuelle Semiotik, Dokumentarfilme, Fotografie und neue Medien). Ferner ist er Forscher am Forschungszentrum für Technologien und intermediale Studien (CITEI) und Forscher am CIAC Forschungszentrum für Kunst und Kommunikation (Universität von Algarve). Er ist Chefkoordinator des ersten Studienabschlusses in multimedialer Kommunikation, Koordinator des Multimedia Lab Zentrums (CLM) sowie des kommunikationswissenschaftlichen Zentrums am Universitätsinstitut Maia (ISMAI). Seine Forschungsgebiete sind: Anthropologie, visuelle Anthropologie sowie Anthropologie der visuellen Kommunikation, Methodologie, Technologie und Epistemologie von Bildern und audiovisueller Kultur, visuelle Semiotik und visuelle Kultur, digitale Medien, Multimedia/Hypermedia, neue Medien, Dokumentarfilme und Dokumentarfotografie, interaktive Dokumentarfilme, i-docs und web-docs, kulturelles Erbe, Kultur- und Tourismusentwicklung. Er ist ferner Autor verschiedener wissenschaftlicher Artikel, Dokumentarfilmer sowie Produzent von Hypermedia-Inhalten vorwiegend anthropologischer Inhalte.

SEBASTIAN PFOTENHAUER

SEBASTIAN PFOTENHAUER

Head of Video bei Ringier AG

www.ringier.ch

mehr ... Sebastian Pfotenhauer hat als Stipendiat des Ullstein-Verlages Publizistik, Politikwissenschaft und Literatur an der Freien Universität Berlin studiert. Nach der Ausbildung an der Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg entwickelte er 2005 mit Jörg Thadeusz für den Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) die Fernsehtalkshow „Thadeusz“, die für den Deutschen Fernsehpreis nominiert wurde. Darüber hinaus arbeitete er als Autor unter anderem für Reinhold Beckmann. 2007 ging er als erster WebTV-Redakteur zu stern.de und setzte dort zahlreiche Serien und Magazine um. 2010 übernahm er die Teamleitung, 2013 die Gesamtverantwortung für die Abteilung Digital TV beim stern. Seit 2015 arbeitet er als Head of Video für Ringier Publishing in der Schweiz.

DANIEL PHILIPP

DANIEL PHILIPP

Geschäftsführer und Executive Producer der Panda Pictures GmbH

www.pandapictures.de

mehr ... Daniel Philipp ist seit fast 20 Jahren im Einsatz für Werbung, Film und Fernsehen. Als Executive Producer der Filmproduktion & Agentur Panda Pictures GmbH in München produziert er international eine Vielzahl an Formaten. Darunter Werbespots, Imagefilme, Produktfilme und Erklärfilme. Seine Arbeiten als Regisseur, Creative Director und Produzent wurden mehrfach mit Filmpreisen ausgezeichnet.

MICHAEL RITTMANNSBERGER

MICHAEL RITTMANNSBERGER

Konzepter und Regisseur

www.rittmannsberger.com

mehr ... Michael Rittmannsberger ist Konzepter und Regisseur in Wien. Seine Karriere startete er mit narrativen Kurzfilmen, die auf über 200 internationalen Filmfestivals liefen und vielfach ausgezeichnet wurden. Nach drei Jahren als Texter bei Ogilvy & Mather Wien begann Michael, auch als Werberegisseur zu arbeiten – u.a. für Kunden wie Drei Mobile, Hofer, WWF, Greenpeace und Raiffeisen. Seine Spots zeichnen sich durch starkes, emotionales Storytelling aus und wurden bei zahlreichen Awards ausgezeichnet (ADC*E Film Silver, Cannes Young Director Nominee, Brand Film Festival London Silver, uvm).

PATRICIA ROMMEL

PATRICIA ROMMEL

Film Editorin

mehr ... Patricia Rommel schaffte ihren Durchbruch als Schnittmeisterin mit Caroline Links Film „Jenseits der Stille“ (1996). Weitere Zusammenarbeiten mit Caroline Link folgten: „Annaluise und Anton“ (1998), der Oscar-Gewinner-Film „Nirgendwo in Afrika“ (2001) – der erste deutsche Film, der nach 25 Jahren wieder einen Oscar für den besten fremdsprachigen Film gewann – „Im Winter ein Jahr“ (2008) und „Exit Marrakech“ (2013).

Patricia Rommel ist auch für den Schnitt des hochgelobten Films von Florian Henckel von Donnersmarck „Das Leben der Anderen“ verantwortlich, welcher 2005 den Oscar für den besten fremdsprachigen Film gewann. Seitdem hat sie für internationale Produktionen gearbeitet wie „Ein russischer Sommer“ (Michael Hoffman), „The Tourist“ (Florian Henckel von Donnersmarck), „Liebe in Zeiten des Krieges“ (Angelina Jolie), „Umrika“ (Prashant Nair), „Gloria“ (Christian Keller), „By the Sea“ (Angelina Jolie), „Der weite Weg der Hoffnung“ (Angelina Jolie) und vor kurzem „Werk ohne Autor“ (Florian Henckel von Donnersmarck).

Patricia Rommel begann 1977 ihre Karriere in der Filmindustrie im Bereich Werbung und Synchronisation. Seit den frühen 80er Jahren hat Sie als unabhängige Schnittmeisterin sowohl für Spielfilme als auch für Dokumentarfilme gearbeitet und mehr als 50 Spielfilme und Fernsehproduktionen geschnitten.

Sie wurde auf nationalen und internationalen Plattformen ausgezeichnet. Zweimal wurde sie für „Das Leben der Anderen“ und „Im Winter ein Jahr“ für den Deutschen Filmpreis (2006 und 2009) nominiert. Sie bekam den Premio Ariel in Mexiko für „Gloria“ (2016). Für „Off Beat“ und „Das Leben der Anderen“ erhielt sie den Preis der Deutschen Filmkritik (2006 und 2007). Außerdem wurde Sie für den Deutschen Kamerapreis für „Das Leben ist eine Baustelle“ (1997) nominiert. Verliehen wurde Ihr dieser dann für die Produktion „Off Beat“ (2005). Das Forum für Filmschnitt und Montagekunst zeichnete sie mit einem Preis für „Off Beat“ (2005) zusätzlich zu drei anderen Nominierungen aus.

Sie arbeitete für weitere Filme wie Nina Grosses „Feuerreiter“ (1997), Franziska Buchs „Emil und die Detektive“ (2001), Romuald Karmakars „Die Nacht singt ihre Lieder“ (2003) und Christian Ditters Komödie „Französisch für Anfänger“ (2006). Patricia Rommel schnitt ebenfalls folgende bekannte TV-Produktionen: Dominik Grafs „Dr. Knock“, Dieter Wedels „Mein alter Freund Fritz“ und Nina Grosses „In der Falle“.

Sie doziert und leitet Seminare als Fachfrau an nationalen und internationalen Schulen. Patricia Rommel wohnt in Berlin oder im Ausland, je nachdem wo ihre Arbeit sie gerade hintreibt.

DÎDEM ŞAHIN

DÎDEM ŞAHIN

Regisseurin und Produzentin

mehr ... Dîdem Şahin ist in Deutschland geboren. Nachdem sie ihren Abschluss am Institut für Film und Fernsehen an der Marmara University in Istanbul absolviert hatte, setzte sie ihr Studium in England fort und schloss einen Lehrgang für Drehbuch an der Birkbeck University ab. Anschließend machte sie ihren Master Degree in der Produktion von Dokumentarfilmen und Regie an der Brunel University in London.
2010 wurde Dîdem Şahin als Dokumentarfilmemacher für den “Berlinale Talent Campus” ausgewählt. Ihre Filme wurden 2007 als beste türkische Dokumentation vom SIYAD (Türkischer Drehbuchautoren Verband) ausgezeichnet, bei den 1.International Sport Film Festival als beste TV Dokumentation in der TV Kategorie und wurde auf dem Milano Sport Movies & TV Film Festival gezeigt. Sie wurde Finalistin des 48. Antalya Golden Orange Film Festivals, welches das angesehenste Festival in der Türkei ist.
Seit 2013 produziert und führt Dîdem Şahin als Freelancer Regie für TV-Dokumentationen und Fernsehprogramme. Meistens, ihre Arbeiten richten sich nach aktuellen Geschehnissen, geht es um gesellschaftliche Themen und Sport. Sie arbeitete in Malaysia, Gambia und natürlich in der Türkei. Ihre neueste Dokumentation handelt vom Leben syrischer Flüchtlinge im Lager und in der Stadt.

ŽELJKO SARIĆ

ŽELJKO SARIĆ

Mitlgied der kroatischen Gesellschaft für Filmschaffende und Sekretär der Vereinigung der Kameramänner/-frauen Kroatiens

www.zeljko-saric.hr

mehr ... Željko Sarić wurde in Zagreb geboren und machte seinen Abschluss an der Hochschule für Schauspielkunst der Universität Zagreb. Seitdem konnte er als Kameramann, in Zusammenarbeit mit anerkannten kroatischen Regisseuren jeden Alters, an Dokumentar- und Kurzfilmen mitwirken. Des Weiteren war er als Assistenz-Kameramann beim kroatischen Rundfunk tätig und begleitete hier über 200 Sendungen für alle Programme (TV-Shows, Dokumentarfilme und Spielfilme). Ferner hat er zusammen mit David Bowie ein Musikvideo für den chinesischen Markt erarbeitet. Seitdem hat er bei einer Vielzahl von Kurzfilmen, Dokumentarfilmen, Fernsehserien und Experimentalfilmen Regie geführt. Er hat außerdem an einer Vielzahl von Filmfestivals teilgenommen, so beispielsweise in Sao Paulo, Tampere, Regensburg, San Francisco, Tanger und Cottbus. Mit seiner einzigartigen Art des Filmemachens konzipiert er darüber hinaus Ausstellungen im Bereich der schönen Künste.

KAI SAUL

KAI SAUL

Kameramann

www.kaisaul.com

mehr ... Kai Saul ist Kameramann in Los Angeles und verfügt über umfangreiche Erfahrung in den verschiedensten Genres und Formaten. Seine narrative Arbeit wurde am Sundance Film Festival uraufgeführt und wurde auf zahlreichen internationalen Festivals rund um den Globus gezeigt. Er hat Werbefilme für bedeutende Kunden wie Google, Facebook und Amazon gedreht, sowie auch Musikvideos für Top-Künstler wie Lady Gaga oder Moby. Auch in seiner Freizeit, als passionierter Fotograf, strebt Kai danach, emotional aussagekräftige und starke Bilder künstlerisch umzusetzen.

Kai ist Mitglied der „International Cinematographers Guild“ und wird durch Dattner Dispoto & Associates weltweit vertreten.

PETER SCHELS

PETER SCHELS

Gründer und Geschäftsführer der al Dente Entertainment GmbH

www.aldente-entertainment.com

mehr ... Ihn zeichnen berufliche Erfahrungen in Film und Fernsehen, u.a. bei RTL, Sat.1, ARD, ZDF, sowie dem Bayerischen Rundfunk aus. Er arbeitet seit über 25 Jahren als Entwickler, Produzent und Regisseur.
Seine Regiearbeiten und Konzepte für al Dente Entertainment sind vielfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem Deutschen Wirtschaftsfilmpreis und dem Webvideoaward.
Zudem ist er ein gefragter Redner und Seminarleiter zum Thema Unternehmensfilm, u.a. an der Bayerischen Akademie für Fernsehen, der Ludwig-Maximilians-Universität und der Hochschule Fresenius.

SIMON SCHENNACH

SIMON SCHENNACH

Regisseur, Redakteur und Autor

www.dmgfilm.com

www.planb.eu

mehr ... Simon ist als freier Regisseur, Redakteur und Autor für Film, Fernsehen und Corporate TV tätig. Nach seinem Studienabschluss in Österreich und den USA hat er zahlreiche Projekte im In- und Ausland realisiert: U.a. Reportagen, Magazinbeiträge und Dokumentationen für den ORF, ServusTV oder das Red Bull Media House, sowie Imagefilme für internationale Unternehmen. Eine langjährige Zusammenarbeit verbindet ihn mit der DMG Film Wien. Seine Filme wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. die Reportage Am Schauplatz: „Die letzten Fahrenden“ mit dem P.-Leopold-Ungar -Anerkennungspreis und die Dokumentation „Das Schicksal fragt nicht“ bei den Cannes Corporate Media & TV Awards.

CHRIS SCHUELER

CHRIS SCHUELER

Präsident und Firmenchef von Christopher Productions, LLC

www.ChristopherProductions.org

mehr ... Chris Schueler hat in den vergangen 25 Jahren über 100 TV-Programminhalte produziert, welche mit 26 regionalen Emmy® Awards ausgezeichnet wurden. Mit einem Fokus für Bildungs- und soziale Themen, kreiert er Programminhalte für Jugendliche sowie Dokumentarfilme welche als „Fernsehen, das das Herz berührt“ bezeichnet werden. Seine innovative Herangehensweise bei der Erstellung von Programminhalten war der Fokus seines TED talks, welcher vor kurzem gehalten hat. Diese Konzentration auf das Publikum ist ein Prozess, welcher ausschlaggebend war für den sozialen Wandel seiner Arbeit mit Klienten der Vereinten Nationen, des National Institute of Mental Health, aus des PBS Netzwerks, der Stiftung des CBS Netzwerks, sowie von Netzwerken und auch Regierungen aus aller Welt.

Schueler hat Projekte auf weltweiter Ebene produziert, inklusive Europas, des Mittleren Ostens, Asiens, Zentralamerikas, Russlands und Afrikas. Seine Dokumentarfilme haben die öffentliche Aufmerksamkeit erregt und so auch die öffentliche Politik auf nationaler und internationaler Ebene beeinflusst. Die Themen seiner Programminhalte reichen von Lösungen für die globale Erwärmung hin zu Vorurteilen über mentale Gesundheit, inklusive Themen wie „date violence“ und häusliche Gewalt, Aids, Alkohol, Spielsucht, Opioid-Abhängigkeit, uvm. Als Regisseur hat er zusammen gearbeitet mit Glenn Close, Bryan Cranston, Sam Donaldson, Montel Williams und viele mehr. Die Gemeinschaft der National Broadcast Association for Community Affairs hat ihn für sein „News 101“ Projekt zum nationalen „Innovator des Jahres“ ernannt.

Chris Schueler hat einen Bachelor in Englisch und Theaterkunst von der University of the Pacific (UOP) sowie einen Master in Dramaturgie und Regieführung von der University of New Mexico (UNM). Diese Universität hat ihn außerdem ausgezeichnet mit ihrem „Lobo Award“ und die UOP Universität hat ihm den „Alumni Award for Public Servic“ verliehen. Neben der Geschäftsführung von Christopher Productions, ist Schueler außerdem Executive Director von SafeTeen New Mexico, welches zu einem der sechs besten Bildungs- und Entwicklungsprogrammen in den USA ernannt wurde. Aufgrund der Qualität seiner Arbeit, wurde Chris Schueler die Aufgabe zu Teil, die letzten 8 Jahre Teil der Jury des New York Festivals zu sein. Außerdem ist er der einzige dreimalige Gewinner des Board of Governors Award (Emmy© Award) von der National Academy of Television Arts and Sciences, Rocky Mountain Chapter.

MEGHAN SHEA

MEGHAN SHEA

Filmemacherin und Produzentin

www.persistentproductions.com

mehr ... Meghan ist Persistent Productions’ Mitbegründerin. Ihre Arbeit umfasst Dokumentarfilme, Branded Content und Kunst. Sie arbeitet als Filmemacherin / Produzentin und lebt sowohl in Boston als auch in Singapur. Ihre kommerzielle Arbeit umfasst Zusammenarbeiten mit Sony Music, Nikon, BBCStoryworks, und Amanresorts. Ihre dokumentarische Arbeit umfasst die aktuellen Filme: „How I live“, ein Film über Kinderkrebs weltweit und "Under the Turban", eine Erkundung des Sikhismus, der fünftgrößten Religion der Welt.

Sei es im Dokumentarbereich, im Fernsehen oder im Bereich Unternehmensmarke, sie konzentriert sich auf die Erzählung authentischer menschlicher Geschichten. Meghan schloss ihr Studium an der George Washington University mit einem Master in bildender Kunst ab. Während dieser Zeit war sie Mitglied des EJS Programms Frauen in Führungspositionen. Meghans Arbeiten wurden unter anderem auf dem Tribeca Film Festival, dem US Public Broadcasting und an Universitäten wie der Harvard Kennedy School, der Yale Universität und dem MIT vorgeführt.

MARIOS TAKOUSHIS

MARIOS TAKOUSHIS

Film- und Fernsehkomponist & Pianist

www.mariostakoushis.com

mehr ... Derzeit komponiert Marios für die Channel 4 Serie „The Supervet (Staffel 11)“, außerdem unterstützt er den Komponisten Charlie Mole für Arrangements von Universal Pictures und ITV, darunter „Dad’s Army“ mit Bill Nighy, Catherine Zeta-Jones und Toby Smith, sowie „Mr. Selfridge" mit Jeremy Piven.

Punkten konnte er mit Filmen wie „Balik“ unter der Regie von Dervis Zaim (Best Music Award beim 5. Malatya Film Festival), Mani Benchelahs Dokumentarspielfilm „This is Exile: Diaries of Child Refugees“ und „A Boy Called Dad“ unter der Regie von BAFTA und EMMY Gewinner Brian Percival.
Er komponiert aber auch für Werbekampagnen von Gillette, Panasonic, Turkish Airlines, Nissan und viele mehr.

Ein weiteres Projekt war die Musik für EA Games „Need For Speed: Hot Pursuit“ (PS3, XBOX 360, PC, iPhone). 2010 war dies eine der erfolgreichsten Veröffentlichungen und wurde mit zahlreichen Awards bedacht, wie etwa der Auszeichnung „Best Multiplayer Game“ bei den BAFTAs.

Marios ist auch als Orchestrierer und Arrangeur auf Aufnahmen vertreten und arbeitete bereits mit einer Vielzahl an Ensembles in Berlin, Köln, London, Paris, Sydney und Athen zusammen.

SABRINA THIBAULT

SABRINA THIBAULT

Communications Director bei VINCI Energies

www.vinci-energies.com

mehr ... Sabrina ist seit 20 Jahren in verschiedenen Kommunikationsfunktionen für VINCI tätig, verantwortlich sowohl für VINCIs lokale und regionale Körperschaften sowie für eine große Privatkundschaft auf internationaler Ebene.
Während dieser Zeit, geprägt durch maßgebliche Veränderungen und sensible Umgebungen, hatte sie die Aufgabe, ihr Wissen zu den Themen Markenpositionierung und Krisenkommunikation internen und externen Partner weiterzugeben.
Die Transformation der Kommunikationsberufe ist für sie ein weiteres spannendes Interventionsfeld.
Sie absolvierte ein Studium an der Sciences Po Aix und am French-Press-Institut (Assas, Paris).

ILYA TSELYUTIN

ILYA TSELYUTIN

Motion graphics designer und art director

www.ilya.work

mehr ... Ilya Tselyutin ist preisgekrönter, Emmy-nominierter Motion Graphik Designer und Art-Director. Während seiner gesamten Berufslaufbahn, produzierte Ilya zahlreiche Werbespots und Broadcast-Projekte auf der ganzen Welt. Zurzeit lebt Ilya in Los Angeles und arbeitet mit Top Produktionsstudios wie The Mill, Imaginary Forces, Big Block, Sony, und Intel zusammen. Zu seinen letzten Projekten zählen Design- und Regiearbeiten bei filmischen Werbespots für Lenovo Computer, Superbowl Werbefilme und das Rebranding von Epix TV Network.

LAURENT ULRICH

LAURENT ULRICH

Executive Producer und Partner bei Maybaum Film

www.maybaum.ch

mehr ... 2006 stieg der gelernte Kommunikationsplaner in die Filmproduktion ein und gründete Maybaum Film mit. Seither realisierte er unzählige Filme vorwiegend im Bereich Corporate und Werbung als Regisseur und später als DP. Er arbeitete an diversen internationalen Dokumentarfilmen mit und wurde für seine Arbeiten im Auftragsfilm mehrfach ausgezeichnet. Seine Firma beschäftigt acht Personen und zählt zu den führenden Auftragsfilmproduzenten der Schweiz.

ETHAN VINCENT

ETHAN VINCENT

Produzent, Filmemacher und Regisseur

www.ethanvincent.com

mehr ... Ethan Vincent ist ein mit einem Emmy ausgezeichneter Dokumentarfilmer mit einem auch sehr stark ausgeprägten Gespür für die werbliche Seite. Zusätzlich zu seinem längeren Format Dokumentationen, hat er auch Kurzfilme für Kunden wie LEGO, Red Bull, Clinique, Nivea, Generali, Microsoft, Franklin Covey, Siemens und d&b audiotechnik produziert und Regie geführt.

Ethan fängt Menschen mit einem spontanen visuellen Stil ein, der Authentizität und Emotionen hervorruft. Seine Fähigkeiten reichen vom Schreiben über das Produzieren bis hin zum Shooting und dem Hands-on Editorial.

MEGAN WELLS

MEGAN WELLS

Kreativdirektorin und Regisseurin

www.meganoepen.com

mehr ... Megan ist eine preisgekrönte Kreativ- und Live Action Direktorin. Sie arbeitet bereits seit mehr als 20 Jahren mit großen Fernsehstationen und Kunden aus dem Sportbereich zusammen. Dazu gehören unter anderen Under Armour, Red Bull, Google, die NBA, MLB, PGA und NASCAR, aber auch Kunden wie Dove Beauty, Gatorade, Sprite, ESPN, Delta Air Lines, Home Depot, Regal Cinemas, Chick-Fil-A und Yahoo! Sports.
Sie hat ein Faible für In-Kameratricks, filmische Komposition und Animation und liebt es, Live-Action und im Studio kreierte Welten miteinander zu verbinden. Zuvor war sie als Executive Producer und Regisseurin für die Non-Live / Long Format Produktionsgruppe von Red Bull tätig, sowie als Leiterin des Under Armour Content House und ist auch die Entwicklerin von Under Armour Originals.
Megan machte ihren Master in International Marketing Management und Branding an der Universität Boston und ihren Bachelor am College of Charleston. Sie versteht sich im Durchführen von Kampagnen sowohl auf der Produktionsseite als auch auf der Kundenseite und bringt in jedes ihrer Projekte einen ausgeprägten Sinn für Verständnis und innovative Strategien mit ein.
Wenn sie nicht gerade dabei ist, die nächste Kampagnenidee zu entwickeln, ist sie am Weltenbummeln, lernt Deutsch und verbringt so viel Zeit wie möglich im oder am Wasser.
Megan ist sowohl in den USA als auch in der EU als Regisseurin und Kreativdirektorin tätig, sowie als Regisseurin auf wwww.freethebid.com vertreten. Sie ist zudem als Vortragende bei Konferenzen überall auf der Welt präsent und war als Gast bei mehreren globalen Podcasts, wo sie über Kreativität, Content Creation und die Evolution digitaler Medien spricht.

JAN-WILLEM WIRTZ

JAN-WILLEM WIRTZ

Creative Producer / Content Producer
Geschäftsinhaber der Wirtz Film & Experience Agency

www.wirtzfilm.nl

mehr ... Nach seinem Abschluss an der School of Arts in Utrecht (BA) und an der Universität Portsmouth (European Media Masters of Arts) machte er sich als Produzent selbständig. In den letzten 20 Jahren produzierte er mehr als 500 verschiedene Wirtschaftsfilme, Dokumentationen und Spielfilme.
Jan-Willem und sein Team bei Wirtz Film & Experience Agency produzieren alles von kleinerem Content für diverse Online-Plattformen bis hin zu größeren (Corporate) Filmen für Events, Experience Projekte, Unternehmenskanäle oder fürs Fernsehen. Sie arbeiten exklusiv für die Holländische Regierung und für verschiedenste nationale und internationale Unternehmen, darunter Heineken, KPN, Dutch National Railway, ABNAMRO und ProRail. Ihr Ziel ist es, mit dem großen engagierten Team in Amsterdam und Den Haag, schöne Geschichten auf eine besondere Art und Weise und mit viel Leidenschaft zu erzählen.

MAX ZILKER

MAX ZILKER

Filmeditor, BFS (Bundesverband Filmschnitt Editor eV)

www.maxzilker.de

mehr ... Max Zilker ist ein prämierter Filmeditor für Werbefilm, Fiktional- und Imagefilm. Nach seinem Studium, welches er mit dem Presidential Award als Jahrgangsbester abschloss, begab er sich in die Welt der Werbung und Imagefilme. Der Werbespot „Schwitzender Klaus“, bei dem er nicht nur für die Montage, sondern auch für visuelle Effekte verantwortlich war, wurde mit dem Porsche Award, zweimal Gold, sowie einmal Silber ausgezeichnet. Sein Interesse selbst Regie zu führen vertiefte er in London bei den Regie-Masterclasses von Patrick Tucker, sowie bei Mark Travis. Momentan entwickelt er eigene Stoffe und lebt mit seiner Frau und Tochter in München.

ZBIGNIEW ŻMUDZKI

ZBIGNIEW ŻMUDZKI

Filmproduzent und Gründer der Se-ma-for Production Company

www.se-ma-for.com

mehr ... Zbigniew Żmudzki graduierte in Wirtschaft sowie Film- und Fernsehproduktionsmanagement in Lodz, Polen. Er ist Oscar-Gewinner mit „Peter and the Wolf“.